Sozial

Udacity arbeitet mit Google zusammen, um ein Programm für Android-Anfänger einzuführen

Das Programm bietet Anfängern eine Anleitung zum Erlernen der grundlegenden Fähigkeiten, die für die Entwicklung von Apps erforderlich sind

Google, Udacity, Android, Android-Benutzer, Google-Benutzer, technische Nachrichten, neueste NachrichtenUdacity hat sich mit Google zusammengetan, um das Android Basics Nanodegree by Google-Programm in Indien einzuführen. (Quelle: Dateifoto)

Das Online-Bildungsunternehmen Udacity hat sich mit Google zusammengetan, um das Android Basics Nanodegree by Google-Programm in Indien einzuführen, das Anfängern einen geführten Weg bietet, um grundlegende Fähigkeiten zu erlernen, die zum Erstellen von Apps für Android erforderlich sind.

Das Programm kostet 9.800 Rupien pro Monat und wenn die neuen Entwickler den Kurs vor 12 Monaten abschließen, erhalten sie 50 Prozent der Gebühren zurückerstattet.

Die Android Basics Nanodegree von Google richtet sich an Personen mit geringer oder keiner Programmiererfahrung und bietet Einstiegspunkte in Java, Web-APIs (Application Program Interfaces) und ermöglicht es einem Einsteiger, seine Idee in eine konkrete App umzusetzen.



[verwandter-Beitrag]

Video ansehen: Was macht Nachrichten

Google macht in Zusammenarbeit mit Udacity die Android-Entwicklung für jeden zugänglich und verständlich, sodass Sie unabhängig von Ihrem Hintergrund lernen können, Apps zu entwickeln, die das Leben der Menschen in Ihrer Umgebung verbessern, sagte Shanea King-Roberson, Programmmanagerin bei Google. in einem offiziellen Blogbeitrag.