Registerkarten Für Mobilgeräte

Samsung Galaxy A6+ ist in Live-Bildern auf der taiwanesischen Zertifizierungsseite durchgesickert, enthüllt Infinity-Display

Samsung Galaxy A6 und Galaxy A6+ werden sich in Bezug auf Design und Funktionen stark vom Galaxy A8 und A8+ inspirieren lassen.

Samsung Galaxy A6 Plus, Samsung Galaxy A6+, Samsung Galaxy A6 Plus Startdatum, Samsung Galaxy A6 Plus Preis in Indien, Samsung Galaxy A6, Samsung A6, Samsung, Samsung Galaxy A6 Funktionen, Samsung Galaxy A6 Plus SpezifikationenEs wird erwartet, dass die Smartphones Samsung Galaxy A6 und Galaxy A6+ in Kürze angekündigt werden, obwohl ein Startdatum derzeit unklar ist.

Es wird erwartet, dass die Smartphones Samsung Galaxy A6 und Galaxy A6+ in Kürze angekündigt werden, obwohl ein Startdatum derzeit unklar ist. Vor seinem offiziellen Debüt wurde das Galaxy A6+ von Taiwans National Communications Commission zertifiziert, die auch Live-Bilder des kommenden Geräts veröffentlicht. Samsung Galaxy A6+ Renderings zeigen, dass das Telefon ein Infinity-Display sowie zwei Rückfahrkameras haben wird. Es wird ein Metall-Unibody-Design tragen.



Samsung Galaxy A6 und Galaxy A6+ werden sich in Bezug auf Design und Funktionen stark vom Galaxy A8 und A8+ inspirieren lassen. Das Galaxy A6+ könnte ein 6-Zoll-FHD+ (2280 x 1080 Pixel) Infinity-Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9 haben. Das Smartphone könnte vom Qualcomm Snapdragon 625-Prozessor angetrieben werden, der mit 4 GB RAM gekoppelt ist. Im Vergleich dazu soll das Galaxy A6 mit einem kleineren 5,6-Zoll-Infinity-Display mit FHD+-Auflösung ausgestattet sein und von Samsungs Exynos 7870 Octa-Core-Prozessor mit 3 GB RAM angetrieben werden.

Sowohl das Samsung Galaxy A6 als auch das Galaxy A6+ laufen mit Android 8.0 Oreo out-of-the-box mit Samsungs Experience 9.0 UX. Der südkoreanische Technologieriese könnte für die beiden kommenden Telefone einen microUSB-Anschluss und keinen USB-Typ-C-Steckplatz verwenden. Laut einem Bericht auf SamMobile ist die Firmware für das Galaxy A6 bereits verfügbar, was auf einen bevorstehenden Start hindeutet. Das Update für das Galaxy A6+ wird voraussichtlich in Kürze verfügbar sein. Der Bericht erwähnt auch, dass die beiden Smartphones zuerst in Europa, Russland und dem Nahen Osten auf den Markt kommen werden, obwohl Samsung möglicherweise nicht beide Geräte in jedem dieser Märkte auf den Markt bringt.