Tech-News-Technologie

Ooty ist der 100. Bahnhof von Googles Hochgeschwindigkeits-WLAN

Google hat die Einführung seines Hochgeschwindigkeits-WLANs Railwire am Bahnhof Udhagamandalam (Ooty) angekündigt

Google, indische eisenbahnen, google wifi bahnhof, google wifi india, railwire wifi india, google railtel, railtel india, 400 bahnhöfe google wifi, free wifi, technologie, technologienewsGoogle plant in Zusammenarbeit mit Railtel die Einführung von Hochgeschwindigkeits-WLAN an 400 Stationen in Indien (Bild zur Darstellung)

Google hat die Einführung seines Hochgeschwindigkeits-WLANs Railwire am Bahnhof Udhagamandalam (Ooty) angekündigt und bringt Internet an 100 der verkehrsreichsten Bahnhöfe in ganz Indien. Google sagt, dass über 10 Millionen Menschen, die jeden Tag diese Stationen passieren, Zugang zu schneller Internetgeschwindigkeit haben, um HD-Videos zu streamen (oder herunterzuladen). Google behauptet, dass Google Railtel monatlich über fünf Millionen Nutzer hat und Millionen von Menschen dabei hilft, die Vorteile des Hochgeschwindigkeits-Internets zu entdecken. Das Unternehmen fügte hinzu, dass täglich 15.000 Erstbenutzer eine Verbindung zu seinem Netzwerk herstellen.

Gulzar Azad, Country Head – Connectivity, Google India, sagte über die Einführung von Railwire Wi-Fi in Udhagamandalam: Wir sind gekommen, seit wir bekannt gegeben haben, dass wir mit Indian Railways und RailTel zusammenarbeiten, um Wi-Fi an 400 Bahnhöfen im ganzen Land bereitzustellen. Was uns jedoch wirklich inspiriert hat, sind die Geschichten darüber, wie Menschen diesen Hochgeschwindigkeitszugang zum vollständigen und offenen Internet nutzen. Sie nutzen Railwire Wi-Fi, um ihre Zeit produktiver zu nutzen und Dinge effizienter zu erledigen.

Google sagt, dass sein Hochgeschwindigkeits-WLAN am Bahnhof es Reisenden ermöglicht, sich mit ihrer Familie und Freunden über VoIP-Anrufe und Videoanruf-Apps zu verbinden. Das Unternehmen gab ein Beispiel von Bholu, einem Wanderarbeiter aus Bihar, der zur Arbeit nach Rajasthan reist, der sagte: Reisen bedeutet normalerweise, dass ich keine gute Verbindung habe. Ich war so aufgeregt, als ich hier am Bahnhof kostenloses WLAN sah. Ich habe gerade mein Wide angerufen und die Sprach- und Bildklarheit war gut. Ich habe ihr Gesicht schon so lange nicht mehr so ​​klar gesehen, immer wenn ich rede, ist das Bild verschwommen, weil das Netzwerk nicht so toll ist.



In einem anderen Beispiel teilte Google die Geschichte von Bhagwan Sahay, der das Internet am Bahnhof von Jaipur nutzt, einer der ersten Bahnhöfe, die mit Railwire Wi-Fi verbunden wurden. Ihm zufolge besuche ich [Bahnhof Jaipur] alle drei bis vier Tage, um einen schnellen Zugang zum Internet zu erhalten. Ich halte dort für ein paar Minuten an, lade Apps herunter, aktualisiere sie und bekomme Dinge, die meine Tochter will. Sie geht in die 10. Klasse und benutzt abends mein Smartphone, um ihre Bildungsbedürfnisse zu erfüllen. Außerdem bringt sie meiner Frau, ihrer Mutter, das Lesen und Schreiben mit meinem Smartphone bei.

Lesen Sie: So erhalten Sie 2.000 Rs über Snapdeal nach Hause geliefert

Google plant in Zusammenarbeit mit Railtel die Einführung von Hochgeschwindigkeits-WLAN an 400 Stationen in Indien. Das Projekt begann im Januar dieses Jahres, wobei Google weiterhin Hochgeschwindigkeits-WLAN an den verbleibenden 300 Stationen auf der Liste bereitstellen wird. Darüber hinaus hat Google die Google Station eingeführt, die Partnern eine einfache Reihe von Tools zur Verfügung stellt, um Wi-Fi-Hotspots an öffentlichen Orten einzuführen.