Wissenschaft

Neuer kostengünstiger intelligenter Handschuh kann Gebärdensprache übersetzen

Wissenschaftler haben einen kostengünstigen intelligenten Handschuh entwickelt, der Gebärdensprache drahtlos in Text übersetzen und Objekte in Virtual-Reality-Spielen steuern kann. Das Gerät mit dem Namen 'The Language of Glove' wurde für weniger als 100 US-Dollar mit dehnbarer und druckbarer Elektronik gebaut.

intelligente Handschuhe, intelligente Handschuhe zum Übersetzen von Gebärdensprache, Handschuhe zum Übersetzen von Gebärdensprache, billige intelligente Handschuhe, neue Technologie, neueste Technologie, neueste intelligente Handschuhe, Technologie, Wissenschaft, WissenschaftsnachrichtenThe Language of Glove: ein intelligenter Handschuh, der das Alphabet der American Sign Language (ASL) drahtlos in Text übersetzt und eine virtuelle Hand steuert, um ASL-Gesten nachzuahmen. Bildnachweis: Timothy O’Connor/UC San Diego Jacobs School of Engineering (Quelle: UCSD)

Wissenschaftler haben einen kostengünstigen intelligenten Handschuh entwickelt, der Gebärdensprache drahtlos in Text übersetzen und Objekte in Virtual-Reality-Spielen steuern kann. Das Gerät mit dem Namen The Language of Glove wurde für weniger als 100 US-Dollar mit dehnbarer und druckbarer Elektronik gebaut, die kostengünstig, im Handel erhältlich und einfach zu montieren ist.



Die Gestenerkennung ist nur eine Demonstration der Fähigkeiten dieses Handschuhs, sagte Timothy O’Connor, Doktorand an der University of California San Diego. Unser ultimatives Ziel ist es, dies zu einem intelligenten Handschuh zu machen, der es Menschen in Zukunft ermöglicht, ihre Hände in der virtuellen Realität zu verwenden, was viel intuitiver ist als die Verwendung eines Joysticks und anderer vorhandener Controller, sagte O’Connor.

Das könnte besser für Spiele und Unterhaltung sein, aber noch wichtiger für virtuelle Trainingsverfahren etwa in der Medizin, wo es vorteilhaft wäre, den Gebrauch der eigenen Hände tatsächlich zu simulieren, sagte er.



Der Handschuh zeichnet sich dadurch aus, dass er Sensoren aus dehnbaren Materialien besitzt, kostengünstig und einfach herzustellen ist. Wir haben ein kostengünstiges und unkompliziertes Design für intelligente tragbare Geräte mit Standardkomponenten entwickelt, sagte Darren Lipomi, Professor an der UC San Diego.



Unsere Arbeit könnte es anderen Forschern ermöglichen, ähnliche Technologien zu entwickeln, ohne kostspielige Materialien oder komplexe Herstellungsmethoden zu benötigen, sagte Lipomi, leitender Autor der in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie.

Das Team baute das Gerät mit einem ledernen Sporthandschuh und klebte neun dehnbare Sensoren hinten an den Knöcheln an – zwei an jedem Finger und einer am Daumen. Die Sensoren bestehen aus dünnen Streifen eines silikonbasierten Polymers, das mit einem leitfähigen Carbonlack beschichtet ist. Die Sensoren werden mit Kupferband am Handschuh befestigt. Edelstahlgewinde verbindet jeden der Sensoren mit einer energiesparenden, maßgeschneiderten Leiterplatte, die an der Rückseite des Handgelenks angebracht ist.



Die Sensoren ändern bei Dehnung oder Biegung ihren elektrischen Widerstand. Auf diese Weise können sie verschiedene Buchstaben des Alphabets der amerikanischen Gebärdensprache basierend auf den Positionen aller neun Fingerknöchel codieren. Ein gerader oder entspannter Fingerknöchel wird als 0 codiert und ein gebogener Knöchel wird als 1 codiert. Beim Unterschreiben eines bestimmten Buchstabens erzeugt der Handschuh einen neunstelligen Binärschlüssel, der in diesen Buchstaben übersetzt wird.

Beispielsweise lautet der Code für den Buchstaben A (Daumen gerade, alle anderen Finger gebogen) 011111111, während der Code für B (Daumen gebogen, alle anderen Finger gerade) 100000000 ist. Die stromsparende Leiterplatte auf dem Handschuh wandelt die Neun -Ziffernschlüssel in einen Buchstaben und überträgt die Signale dann per Bluetooth an ein Smartphone oder Computerbildschirm.

Der Handschuh kann alle 26 Buchstaben des Alphabets der amerikanischen Gebärdensprache drahtlos in Text übersetzen. Die Forscher verwendeten den Handschuh auch, um eine virtuelle Hand zu steuern, um Buchstaben im Alphabet der amerikanischen Gebärdensprache zu unterschreiben.