Nachrichten

Mein Macbook Pro lässt sich nicht einschalten. Hier ist der Fix!

Wenn Sie ein Macbook Pro haben, das sich nicht einschalten lässt, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein, da es sich um ein leistungsstarkes Gerät handelt, von dem erwartet wird, dass es qualitativ hochwertigen Service bietet. Wie jedes andere Gerät ist das Macbook Pro jedoch nicht vor zufälligen Fehlern geschützt, die während seiner Verwendung auftreten. Und genau das ist anderen Macbook Pro-Benutzern passiert, die ihre Qual zum Ausdruck gebracht haben, dass sich ihr Computer nicht einschalten lässt.

Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps und Empfehlungen, die die Situation verbessern und das Stromversorgungsproblem Ihres Macbook Pro beheben sollen. Informieren Sie sich über Ihre Optionen und befolgen Sie die Anweisungen, während Sie weiterlesen.

Was tun, wenn sich das MacBook Pro nicht einschalten lässt?

Schwerwiegende Bedrohungen wie Überhitzung des MacBook-Systems können zu einer Stromunterbrechung führen, die dazu führen kann, dass das Gerät nicht eingeschaltet wird. Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung auf Ihrem Mac, wenn festgestellt wird, dass die Temperatur über das hinausgeht, was das System verarbeiten kann.



macbook pro won

Software-Abstürze können auch Stromprobleme verursachen, z. B. das Problem, dass Ihr Mac nicht eingeschaltet wird. Dies kann auch bestimmte Reaktionen wie das Drücken von Strom auf Ihrem Computer verhindern, die auch dazu führen können, dass das Problem beim Einschalten nicht auftritt.

Um Ihnen in dieser Situation zu helfen, werden im Folgenden bestimmte Lösungen aufgeführt. Folgen Sie ihnen und hoffentlich haben Sie das Glück, das Macbook Pro zu reparieren nicht einschalten.

Erste Lösung: Überprüfen Sie Ihr Macbook Pro auf Strom

Ihr Mac war möglicherweise nur aufgrund eines Software-Absturzes eingefroren, was Sie zu der Annahme veranlasst, dass er nicht eingeschaltet ist. Sie können überprüfen, ob dies der Fall ist, indem Sie nach Anzeigen wie Geräuschen vom Lüfter oder von den Festplatten suchen. Wenn Sie Geräusche hören, versuchen Sie, die Ein- / Aus-Taste zu drücken, und warten Sie, bis eine Startanzeige angezeigt wird.

macbook pro won

Wenn es keinen Hinweis darauf gibt, dass Ihr Mac mit Strom versorgt wird oder über Strom verfügt, versuchen Sie, ihn an eine direkte Stromquelle anzuschließen, warten Sie einige Momente und drücken Sie dann den Strom, um ihn einzuschalten. Wenn es sich einschaltet, aber nicht vollständig geladen wird, können Sie ein Festplatten-Dienstprogramm aus dem Wiederherstellungsmodus ausprobieren. Dies hilft bei der Behebung von Problemen, die durch Software-Abstürze auf dem System verursacht werden und Probleme mit der Stromversorgung verursachen.

So geht's:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt, während Ihr Macbook hochfährt Befehlstaste + R-Tasten . Stellen Sie sicher, dass Sie sie sofort drücken, wenn Sie einen Ton hören. Wenn Sie erfolgreich sind, wird ein Wiederherstellungsmodus gestartet. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie Ihr Macbook neu starten und sofort auf die Tasten klicken.
  2. Wählen Sie im Wiederherstellungsmodus die Option Festplattendienstprogramm Möglichkeit.
  3. Klicken Sie auf Erste Hilfe Tab. Dadurch wird versucht, die Festplatte des Macbooks zu reparieren. Die Dateisystemprüfung oder FSCK wird automatisch von Ihrem Macbook ausgeführt.

Warten Sie einfach auf Anweisungen auf dem Bildschirm und schließen Sie den Vorgang ab.

Zweite Lösung: Entfernen Sie alle angeschlossenen Geräte auf Ihrem Macbook Pro

Alle an Ihren Computer angeschlossenen Geräte können die Leistung beeinträchtigen, insbesondere wenn diese Geräte fehlerhaft sind. Sie können bestimmte Funktionen Ihres Computers behindern, z. B. die Stromversorgung oder das Einschalten, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Entfernen Sie diese Komponenten wie Tastatur und Maus, die über USB oder Bluetooth verbunden sind, um dieses Problem einzugrenzen. Wenn Sie das Festplattenlaufwerk Ihres Mac ausgetauscht haben, versuchen Sie, die ursprüngliche Festplatte wiederherzustellen, und prüfen Sie, ob Sie den Computer durch Drücken der Ein- / Aus-Taste einschalten können.

Dritte Lösung: Führen Sie einen erzwungenen Neustart durch, um das Problem mit Macbook Pro zu beheben

Nehmen wir an, Ihr Macbook Pro ist nur eingefroren, reagiert möglicherweise nicht auf bestimmte Funktionen und bleibt möglicherweise auf einem schwarzen Bildschirm hängen. Das Durchführen eines erzwungenen Neustarts sollte bei der Wiederherstellung von Funktionen auf Ihrem Mac hilfreich sein, da dadurch die Stromversorgung des Systems gewaltsam unterbrochen wird. Dies sollte eine Aktualisierung auf Ihrem Mac ermöglichen und möglicherweise das Problem lösen, dass sich das Gerät nicht einschalten lässt. Drücken Sie dazu einfach mindestens 10 Sekunden lang die Ein- / Aus-Taste.

macbook pro won

Wenn dies Ihren Mac startet, der Prozess jedoch nicht durchgesetzt oder abgeschlossen werden kann, führen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aus dem Wiederherstellungsmodus aus oder versuchen Sie, aus dem Wiederherstellungsmodus wiederherzustellen. So führen Sie eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus durch:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt, während Ihr Macbook hochfährt Befehlstaste + R-Tasten . Stellen Sie sicher, dass Sie sie sofort drücken, wenn Sie einen Ton hören. Wenn Sie erfolgreich sind, wird ein Wiederherstellungsmodus gestartet. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie Ihr Macbook neu starten und sofort auf die Tasten klicken.
  2. Wählen Sie im Wiederherstellungsmodus die Option Installieren Sie OS X neu Möglichkeit.

Dadurch werden die neuesten OS X-Dateien heruntergeladen und das Mac-System automatisch neu installiert. Warten Sie einfach, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Vierte Lösung: Führen Sie auf Ihrem Mac einen System Management Controller-Firmware-Reset durch

Wenn Probleme mit der Stromversorgung oder den Akkufunktionen Ihres Macbook Pro auftreten, sollte das Zurücksetzen des System Management Controllers oder der SMC-Firmware hilfreich sein. SMC ist für bestimmte Funktionen verantwortlich, z. B. die Steuerung des Wärme- und Energiemanagements, das Laden des Akkus und andere Funktionen Ihres Computers wie das Umschalten des Videomodus oder den Ruhezustand.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stecken Sie das Netzkabel in Ihr Macbook Air. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine direkte Stromquelle handelt.
  2. Drücken Sie die Umschalt + Strg + Option Tasten auf der linken Seite der Tastatur und die Leistung Drücken Sie die Taste auf Ihrem Macbook Air und halten Sie diese Tasten gedrückt.
  3. Lassen Sie diese vier Tasten gleichzeitig los und drücken Sie dann die Taste Leistung Taste. Dadurch wird Ihr Macbook Pro eingeschaltet.

Wenn sich Ihr Mac einschalten lässt, lassen Sie ihn den Vorgang abschließen und die Software auf Ihrem Computer aktualisieren. Dadurch werden einige Probleme behoben und die Leistung des Mac verbessert. Hier sind die Schritte zum Überprüfen und Installieren von Softwareupdates:

  1. Wählen Apfel Speisekarte .
  2. Wählen Systemeinstellungen .
  3. Dann klicken Sie auf Software-Aktualisierung .

Sie können die Software auch aktualisieren, indem Sie auswählen Apple-Menü> Über diesen Mac> Software-Update.

Wenn eine Software aus dem App Store heruntergeladen wurde, können Sie diese installieren durch:

  1. Wählen Apple-Menü .
  2. Klicke auf Appstore .
  3. Dann wählen Sie Aktualisierung .

Die Auswahl der Option für das automatische Update wird ebenfalls empfohlen, da dies dazu beiträgt, das MacOS automatisch zu aktualisieren, sobald eine Update-Benachrichtigung verfügbar ist. Hier sind die Schritte:

  1. Wählen Apfel Speisekarte .
  2. Wählen Systemeinstellungen .
  3. Dann klicken Sie auf Software-Aktualisierung .
  4. Wählen Halten Sie meinen Mac automatisch auf dem neuesten Stand um MacOS-Updates automatisch zu installieren.

Es wird empfohlen, auszuwählen Nach Updates suchen, neue Updates herunterladen, sofern verfügbar , und Installieren Sie Systemdatendateien und Sicherheitsupdates unter den erweiterten Update-Lösungen, da dies Ihrem Macbook Pro ermöglicht, zukünftige Updates automatisch zu erhalten. Um diese Updates in Zukunft automatisch zu installieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Macbook an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Lässt sich Ihr MacBook Pro immer noch nicht einschalten?

Wenn keine der Lösungen das Stromversorgungsproblem auf Ihrem Macbook Pro behoben hat, liegt möglicherweise bereits ein Hardwareproblem vor, das einen erfolgreichen Start auf Ihrem Computer verhindert und sich daher nicht einschalten lässt. Es wird empfohlen, Ihren Mac im nächstgelegenen Apple Store oder Apple Service Center in Ihrer Nähe überprüfen zu lassen. Vergessen Sie nicht zu fragen, ob es durch eine Garantie abgedeckt ist, da dies Ihnen höchstwahrscheinlich dabei helfen wird, Geld für die Reparaturkosten zu sparen.