Sozial

Instagram wird es Nutzern bald ermöglichen, stundenlange Videos zu teilen: Bericht

Laut einem Bericht von TechCrunch plant Instagram, seiner App einen neuen Abschnitt für langformatige Videos hinzuzufügen, um mit Snapchats Discover konkurrieren zu können.

Instagram, Instagram-Video-Sharing-Plattform, monatlich aktive Instagram-Benutzer, Instagram-Videoinhalte, Snapchat-Videos, Facebook Watch, Anbieter von Videoinhalten, Videoanzeigen, monatlich aktive Instagram-Benutzer, Instagram-NachrichtenInstagram plant, in seiner App einen neuen Abschnitt für langformatige Videos hinzuzufügen.

Instagram plant laut einem Bericht von TechCrunch. In der Veröffentlichung heißt es, dass die Foto-Sharing-App ein eigenes Zuhause für geskriptete Shows, Musikvideos und mehr plant. Alle Videos werden in vertikaler Ausrichtung und UHD 4K-Auflösung angezeigt. Offensichtlich hat sich Instagram heimlich mit Social-Media-Startern und Content-Publishern für die vorgeschlagene Funktion getroffen, die voraussichtlich am 20. Juni starten wird.



Unter der vorgeschlagenen Videoplattform wird die Langform-Videoplattform von Instagram Inhalte mit einer Videolänge von bis zu 20 Minuten sehen, wie sie auf YouTube und anderen Videoplattformen zu sehen ist. Diese Vereinbarung ermöglicht es Publishern auch, Videoanzeigen auf der Plattform zu veröffentlichen. Wie bei Facebook Watch wird auch von Instagram nicht erwartet, dass YouTuber direkt für das Beitragen von Inhalten bezahlt werden, obwohl ihre Videos mit Websites oder E-Commerce-Bereichen verlinkt werden könnten, um Einnahmen zu erzielen.

Lesen Sie auch : Instagram führt In-App-Zahlungsoption ein: Hier ist alles, was Sie wissen müssen



In der Zwischenzeit erhalten die Zuschauer eine Option zum Ansehen von Videos, mit der sie Videositzungen verlängern können. In den Profilen der Autoren auf Instagram werden ihre Videoinhalte aus den Stories Highlights-Bubbles angezeigt, damit Benutzer Inhalte leichter finden können. Gemäß der aktuellen Vereinbarung lässt Instagram nur voraufgezeichnete Videos zu, jedoch keine Bildbearbeitung.



Der Bericht bestätigt eine Geschichte über Das Wall Street Journal, die behauptete, dass Instagram eine Funktion einführen wird, die es Benutzern ermöglicht, Videos von bis zu einer Stunde Länge zu veröffentlichen. Derzeit beträgt das Zeitlimit 60 Sekunden in Instagram-Feeds und 15 Sekunden in Stories. Instagram hat über 800 monatlich aktive Nutzer und ist damit eine ideale Plattform, um das Geschäft anzukurbeln.