Tech-News-Technologie

ICC Cricket World Cup 2019: Google-Suche, Assistant und YouTube erhalten Sonderfunktionen

Mit Google können Sie alle Spiele der ICC Cricket World Cup 2019 über die Suche, Google Home, Google Assistant und YouTube verfolgen.

Google ICC Cricket-Weltmeisterschaft 2019Die Google-Suche hilft Ihnen, über die Spiele auf dem Laufenden zu bleiben, wenn Sie sie nicht live sehen können. (Bild: Reuters)

Google hat eine Reihe neuer Funktionen in seine Suchplattform und seinen Assistenten eingeführt, um seinen Benutzern zu helfen, über den laufenden ICC Cricket World Cup 2019 auf dem Laufenden zu bleiben. Diese neuen Funktionen werden in Englisch, Hindi, Bengali, Marathi und Urdu zur Verfügung gestellt.

In der Google-Suche gibt das Unternehmen an, seinen Nutzern die Turniertabelle, Statistiken und Details zu den bevorstehenden Spielen zur Verfügung zu stellen, wenn sie nach „ICC Cricket World Cup“ suchen. Benutzer können auch Details zu bestimmten Teams abrufen, indem sie nach Begriffen wie 'India Cricket Team' suchen. Dadurch erhalten sie die neuesten Nachrichten, Kader, Aufstellungen und die Gewinnwahrscheinlichkeiten des jeweiligen Teams.

Die Google-Suche hilft Ihnen auch, über die Spiele auf dem Laufenden zu bleiben, wenn Sie sie nicht live sehen können. Das Unternehmen gibt an, dass Benutzer kurze Videoclips mit spannenden Momenten ansehen und Live-Kommentare in Englisch und Hindi direkt im Suchfenster lesen können.



Google sendet Push-Benachrichtigungen zu Spielaktualisierungen an die Nutzer auf ihren Startbildschirmen. Außerdem können Benutzer Echtzeit-Ergebnisse über die Suche in mobilen Browsern oder über die Android Google App auf ihren Smartphones anheften. Nach Ende eines Spiels werden den Benutzern Spielzusammenfassungen mit Spielern des Spiels, Top-Performern, Schlüsselmomenten und Videozusammenfassungen von ausgewählten Sendepartnern zur Verfügung gestellt.

Google Assistant bietet Nutzern auch Spiel-Updates, z. Außerdem können Benutzer interessante Statistiken über ein Team oder einen Spieler abfragen oder sogar aktuelle Statistiken zu Ranglisten abrufen.

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal des ICC können die Benutzer auch die Highlights jedes Spiels abrufen. Auf YouTube posten auch Top-Teams wie Indien und Australien auf ihren jeweiligen Kanälen hinter den Kulissen.