Tech-News-Technologie

Google macht Gmail und YouTube-Ausfall für Fehler im Benutzer-ID-System verantwortlich

Etwa 15 Prozent der Anfragen, die an den Cloud-Speicherdienst von Google gesendet wurden, wurden während des Ausfalls am Montag unterbrochen, teilte das Unternehmen mit.

google, cloud-speicher, youtube, gmail, gmail down, youtube down, microsoft hack, google-ausfallAlle behaupten, dass Google seine Dominanz im Internetsuchgeschäft missbraucht oder anderweitig gegen das Kartellrecht verstoßen hat (Bloomberg File Photo)

Google diagnostizierte einen weit verbreiteten Ausfall, der Anfang dieser Woche wichtige Dienste wie Gmail und YouTube lahmlegte, als Fehler bei seinem System zur Identifizierung von Personen im Internet.

Google von Alphabet Inc. verfügt über mehrere Tools, die es ermöglichen, eingeloggte Benutzer zu überprüfen und zu verfolgen. Im Oktober begann das Unternehmen, diese Tools auf ein neues Dateispeichersystem zu übertragen, und meldete dabei Teile der Daten falsch, so ein Beitrag vom Freitag. Dies führte dazu, dass mehrere seiner Dienste am Montagmorgen für 47 Minuten ausfielen, ein seltener technischer Fehltritt.

Lesen Sie auch:Instagram runter? du bist nicht alleine

Die Erklärung von Google kommt inmitten einer erhöhten Wachsamkeit im Bereich der Cybersicherheit. Ein Hackerangriff auf den Softwareanbieter SolarWinds Corp. hat Unternehmen wie Microsoft Corp. und mehrere US-Regierungsbehörden entlarvt. Eine Google-Sprecherin sagte am Freitag, der Internetgigant habe keine Beweise gefunden, dass der SolarWinds-Hack Alphabet oder die Systeme von Google beeinflusst hat.



Etwa 15 Prozent der Anfragen, die an den Cloud-Speicherdienst von Google gesendet wurden, wurden während des Ausfalls am Montag unterbrochen, teilte das Unternehmen mit. Die Cloud-Sparte bietet einen Identifizierungsdienst ähnlich dem von Okta Inc.

Am Dienstag hatte Googles Gmail-Dienst eine weitere Störung. Das Unternehmen führte dies auf ein Problem bei der Datenmigration zurück.