Tech-News-Technologie

Google kündigt neue Verbesserungen für Chrome an, Veröffentlichungsdatum nicht bestätigt

Google hat nicht angekündigt, wann eine dieser Funktionen live gehen wird, gibt jedoch an, dass es viele weitere Verbesserungen und Funktionen gibt, die diese in den kommenden Updates begleiten werden.

Google Chrome, Google Chrome Android, Google Chrome Windows, Google Chrome iOS, Google Chrome macOS, Google Chrome-UpdatesDie erste Funktion, die das Unternehmen für Chrome angekündigt hat, ist ein neues Rasterlayout für Registerkarten auf Android.

Google hat eine Reihe neuer Verbesserungen angekündigt, die es mit zukünftigen Updates sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy am Chrome-Webbrowser vornehmen wird. Zu diesen Verbesserungen gehören ein neues Rasterlayout für Registerkarten auf Android , eine bessere Registerkartenverwaltung für den Desktop, eine schnellere Suche und mehr.

Die erste Funktion, die das Unternehmen für Chrome angekündigt hat, ist ein neues Rasterlayout für Registerkarten auf Android. Nach dem Hinzufügen bietet der Webbrowser den Benutzern eine erweiterte Registerkartenverwaltung, sodass sie Registerkarten per Drag-and-Drop auf den Bildschirm ziehen und Registerkarten gruppieren können.

Das Unternehmen wird auch das Tab-Management für seine Desktop-Version des Webbrowsers verbessern. Es werden dann keine Titel mehr angezeigt, wenn Sie eine Fülle von Seiten im Browser geladen haben. Stattdessen wird ein Vorschau-Miniaturbild angezeigt, das, wenn der Mauszeiger darüber bewegt wird, anzeigt, um welche Website es sich handelt.



Es wird auch die Suchgeschwindigkeit verbessern, indem Suchergebnisse in die Omnibox geladen werden, ohne dass der Benutzer die Eingabetaste drücken muss. Das gleiche gilt für Sportveranstaltungen, lokales Wetter und Übersetzungen.

Die Personalisierung ist ein großer Schwerpunkt für das Unternehmen und wird den Benutzern mehr Möglichkeiten bieten, den Webbrowser an ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie können den Hintergrund von Registerkarten ändern, den gesamten Browser farbkodieren und vieles mehr.

Google hat nicht angekündigt, wann eine dieser Funktionen live gehen wird, gibt jedoch an, dass es viele weitere Verbesserungen und Funktionen gibt, die diese in den kommenden Updates begleiten werden.