Tech-News-Technologie

Google Fotos wird ab dem 10. Juli nicht mehr mit Drive synchronisiert

Google Fotos und Google Drive werden ab dem 10. Juli 2019 nicht automatisch synchronisiert, was bedeutet, dass die Fotos und Videos aus dem Google Drive eines Benutzers nicht automatisch in Fotos angezeigt werden und umgekehrt.

In Google Drive gelöschte Fotos und Videos werden nicht aus Fotos gelöscht, noch werden die in Fotos gelöschten Medien aus Drive entfernt.

Google Fotos und Google Drive werden ab dem 10. Juli 2019 nicht automatisch synchronisiert, was bedeutet, dass die Fotos und Videos aus dem Google Drive eines Benutzers nicht automatisch in Fotos angezeigt werden und umgekehrt. Das Unternehmen veröffentlichte einen Blog-Beitrag, in dem der Umzug erläutert wurde, um die Erfahrung in Drive und Fotos zu vereinfachen.

Wir haben Feedback gehört, dass die Verbindung zwischen diesen Diensten verwirrend ist. Daher nehmen wir nächsten Monat einige Änderungen vor, um die Erfahrung in Drive und Fotos zu vereinfachen, sagte Google in einem Beitrag. Benutzer sollten beachten, dass ihre vorhandenen Medien, die mit den beiden Diensten synchronisiert werden, unverändert bleiben.

Alle neuen Fotos oder Videos, die ein Nutzer nach dem 10. Juli in Drive speichert, werden jedoch nicht automatisch mit Fotos synchronisiert. Google wird auch eine neue Funktion zum Hochladen von Drive zu Fotos hinzufügen, damit Benutzer Fotos und Videos aus Drive manuell auswählen können, um sie in Fotos zu importieren. Geteilte Medien können ebenfalls hochgeladen werden.



In Drive gelöschte Fotos und Videos werden nicht aus Fotos gelöscht, noch werden die in Fotos gelöschten Medien aus Drive entfernt. Natürlich werden die Medien über die beiden Dienste hinweg verbunden sein. Für diejenigen, die sich fragen, werden Fotos und Videos, die in Originalqualität von einer Plattform auf eine andere kopiert wurden, auf das Speicherkontingent auf beiden angerechnet.

In der Zwischenzeit können Benutzer weiterhin die Option Backup and Sync unter Windows und macOS verwenden, um sowohl in hoher Qualität als auch in Originalqualität auf Medien hochzuladen. Insbesondere werden Fotos und Videos, die in hoher Qualität hochgeladen wurden, nicht auf das Speicherkontingent des Benutzerkontos angerechnet. Die Fotos und Videos, die Benutzer mit Backup and Sync in Originalqualität hochladen, werden nur einmal auf ihr Speicherkontingent angerechnet.