Tech-News-Technologie

Google eröffnet seine zweite „Cloud-Region“ in Delhi NCR, während Indiens digitale Wirtschaft während der Pandemie floriert

Die NCR-Region Neu-Delhi wird die zweite Google Cloud-Region des Unternehmens in Indien und die zehnte im asiatisch-pazifischen Raum sein.

google, google delhi ncr cloud region, google cloud region, google delhi cloud region, google rechenzentrum, thomas kurian(Bildnachweis: Reuters)

Google kündigte am Donnerstag die Eröffnung einer neuen Cloud-Region in Delhi-NCR an, die dem Technologieriesen helfen wird, die wachsenden Bedürfnisse von Kunden zu erfüllen, die Cloud Computing während der globalen Pandemie schnell einführen. Die Region Neu-Delhi-NCR wird die zweite Google Cloud-Region des Unternehmens in Indien und die zehnte im asiatisch-pazifischen Raum sein, teilte das Unternehmen mit. Über die Höhe der Investition machte sie keine Angaben.

Wir haben die Widerstandsfähigkeit Indiens gesehen, und es ist ein großes Privileg für uns, größere Organisationen, Regierungsbehörden, aber auch die Person zu unterstützen, die ein Unternehmen in Indien gründet, sagte Thomas Kurian, Chief Executive Officer of Cloud Services bei Google, während virtuell mit einer ausgewählten Gruppe von Journalisten zu sprechen.

Die Einführung von Cloud-Computing nimmt in Indien zu, da sowohl kleine als auch große Unternehmen in die Cloud wechseln, um Innovationen zu schaffen und Kosten zu senken. Die Pandemie und die Umstellung auf Remote-Arbeit und die Abhängigkeit von Videokonferenzen beschleunigen den Umstieg in die Cloud.



Kurian sagte, die Cloud-Plattform von Google werde Unternehmen dabei helfen, ihre Unternehmen in ein digitales Geschäftsmodell umzuwandeln, und dies werde Indien nur helfen, seine digitalen Ambitionen zu erreichen. Google Cloud Platform, Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure sind die „großen drei“ Public-Cloud-Anbieter der Welt und alle blicken in Indien auf die nächste große Wachstumschance.

google, google delhi ncr cloud region, google cloud region, google delhi cloud region, google rechenzentrum, thomas kurianDie Einführung von Cloud-Computing nimmt in Indien zu, da sowohl kleine als auch große Unternehmen in die Cloud wechseln, um Innovationen zu schaffen und Kosten zu senken. (Bildnachweis: Google)

Wenn Sie sich unsere Cloud-Region in Delhi-NCR ansehen, ähnlich der Cloud-Region in Mumbai, haben Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Fähigkeiten. Mit unseren Sicherheitstools können Sie Computing, Storage und Networking in großem Maßstab betreiben und fortschrittlichen Cybersicherheitsschutz verwalten, sagte Kurian. Er fügte hinzu: Entwickler können diese Plattform verwenden, um neue Anwendungen zu erstellen und Unternehmen auch dabei helfen, vorhandene Anwendungen in unsere Cloud zu migrieren. Alle diese großen Anbieter von Cloud-Plattformen verwenden Infrastructure-as-a-Service (IaaS) als Geschäftsmodell, bei dem ein Drittanbieter die Kerninfrastruktur im Auftrag eines Kunden hostet und wartet.

Kurian sagte, das Unternehmen habe einen enormen Anstieg der Nachfrage nach Google Cloud-Diensten in Indien verzeichnet, und die Erweiterung seiner Präsenz in einer neuen Cloud-Region gebe ihm die Möglichkeit, über viele Jahre hinweg mehr Wachstumskapazitäten anzubieten. Zu seinen Cloud-Kunden in Indien zählt Google unter anderem Airtel, TVS, HCL.

Seine Konkurrenten, darunter Microsoft und Amazon, expandieren ebenfalls aggressiv, indem sie Partnerschaften mit Indiens Top-Unternehmen eingehen und junge Start-ups und Regierungsbehörden umwerben, um ihre Cloud-Dienste anzubieten. Laut der Marktforschungsgruppe IDC soll Indiens Public-Cloud-Markt bis 2024 einen Wert von 7 Milliarden US-Dollar haben.

Kurian sieht Bildungseinrichtungen als Hauptnutznießer seiner Cloud-Computing-Technologie, insbesondere jetzt, wo viele Pädagogen einen hybriden Lehransatz verfolgen. Die Nutzung von Konferenztechnologie durch Bildungseinrichtungen hat sich in den Jahren 2019 und 2020 mehr als verdreifacht, sagte Kurian indianexpress.com . Wir sehen, dass die Menschen diese Tools auch über die Zeit der Pandemie hinaus nutzen, um zu lernen und zu wachsen.