Tech-News-Technologie

Google Drive unterstützt jetzt den Offline-Modus: So können Sie offline auf Dateien zugreifen

Mit Google Drive können Benutzer jetzt im Offline-Modus auf PDFs, Office-Dateien und Bilder zugreifen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Google Drive-Offline-Zugriff, Google Drive, Google Drive-Offline-Modus, Google Drive-Funktionen, Google Drive-Update, Google Drive-Dienste,Google hatte bereits 2019 mit dem Betatest dieser Funktion begonnen (Bildquelle: Datei)

Google Drive bietet jetzt Unterstützung für den Offline-Modus. Das Unternehmen hat das neueste Update in einem Blog-Beitrag angekündigt. Benutzer können jetzt offline auf PDFs, Office-Dateien und Bilder zugreifen. Dazu müssen die Dateien jedoch zunächst als offline verfügbar markiert werden. Dadurch können Benutzer Dateien mit dem Browser öffnen, auch wenn keine Internetverbindung besteht.

Zur Erinnerung: Google hat bereits 2019 mit dem Betatest dieser Funktion begonnen, mit der Benutzer markieren können, dass Dateitypen, die nicht von Google stammen, offline verfügbar gemacht werden, wenn sie Google Drive im Web verwenden. Die Funktion wird jetzt für alle Benutzer eingeführt. Jeder kann nun die PDFs, Bilder und Microsoft Office-Dokumente auswählen, auf die er offline zugreifen möchte.

Muss lesen| So stellen Sie gelöschte Fotos von Google Drive oder Google Fotos wieder her Die Option Offline-Zugriff muss in den Drive-Einstellungen im Web aktiviert sein (Bildquelle: Google)

Um dasselbe zu erreichen, muss zuerst die Google Drive für Desktop-App auf Mac oder Windows installiert werden. Außerdem sollte in den Drive-Einstellungen im Web die Option Offline-Zugriff aktiviert sein. Wenn Sie nach Abschluss des Einrichtungsvorgangs mit der rechten Maustaste auf eine unterstützte Datei klicken, wird die Option Offline verfügbar angezeigt.



Die Funktion wird in Kürze für alle Google Workspace-Kunden verfügbar sein (Bildquelle: Google)

Die Funktion steht allen Google Workspace-Kunden sowie Cloud Identity Free-, Cloud Identity Premium-, G Suite Basic- und Business-Kunden zur Verfügung. Google führt es auch für diejenigen ein, die über private Konten verfügen.

Falls Ihr kostenloser Speicherplatz von 15 GB aufgebraucht ist, können Sie zusätzlichen Speicherplatz erwerben, um weiterhin Inhalte auf Google Drive zu sichern. In Indien können Benutzer zwischen Monats- und Jahresplänen wählen.

Google bietet 100 GB Speicherplatz für 130 Rupien pro Monat. Wenn Sie mehr Speicherplatz wünschen, bietet Google auch einen Plan an, der 2 TB Speicherplatz für 650 Rupien pro Monat bietet. Zusätzlich bietet Google einen Plan an, mit dem Sie 200 GB Daten für 200 Rs pro Monat erhalten.