Tech-News-Technologie

Google Daydream VR SDK kommt aus der Beta, Version 1.0 steht jetzt zum Download bereit

Googles High-End-Virtual-Reality-Plattform für Android - Daydream ist jetzt aus der Betaphase und steht für Entwickler zum Download bereit

Google, Google Daydream, Daydream SDK, Daydream SDK-Download, Daydream Beta, Daydream Unity, Daydream Version 1.0, Daydream Technical Preview, Technologienachrichten, Indian ExpressDaydream SDK ist eine Plattform für VR-Entwickler, um wichtige Grundfunktionen zu handhaben, die eine VR-App benötigt

Googles High-End-Virtual-Reality-Plattform für Android – Daydream, wurde Anfang dieses Jahres angekündigt; und das Unternehmen sagt nun, dass das Daydream VR SDK die Betaphase beendet hat und nun mit seiner Version 1.0 zum Download bereitsteht. Google hat sich mit Unity und Unreal zusammengetan, sodass Benutzer auf einer Spiel-Engine spielen können, mit der sie bereits vertraut sind.

Unser aktualisiertes SDK vereinfacht gängige VR-Entwicklungsaufgaben, sodass Sie sich auf die Entwicklung immersiver, interaktiver mobiler VR-Anwendungen für Daydream-fähige Telefone und Headsets konzentrieren können und unterstützt integrierte asynchrone Neuprojektion, räumliches Audio mit hoher Wiedergabetreue und Interaktionen mit dem Daydream-Controller, sagte Google in seinem Blogbeitrag.

Laut Unity sind keine Prefabs, manuelle Manifeständerungen und Skripte erforderlich, um loszulegen. Ein Benutzer muss VR aktivieren und Daydream als Plattform hinzufügen, um neue virtuelle Welten zu erstellen.



Um eine optimale Leistung und Latenz von der Plattform zu erzielen, haben wir eine tiefe Integration mit dem Daydream SDK vorgenommen, um die asynchrone Neuprojektion und den VR-Leistungsmodus der Plattform zu nutzen. Wir haben es auch einfach gemacht, den VR-Modus ein- und auszuschalten, damit Ihre Anwendungen problemlos auf das Google VR-Publikum erweitert werden können, sagte Unity in einem Blogbeitrag.

Daydream SDK ist eine Plattform für VR-Entwickler, um wichtige Grundfunktionen zu handhaben, die eine VR-App benötigt, wie z. B. räumliches Audio, Head-Tracking, Stereo-Rendering und mehr. Entwickler können das Google VR SDK auf der Google VR-Entwicklerseite herunterladen. Die technische Vorschau von Daydream Unity ist derzeit als separates Paket erhältlich, wird aber später als Teil des Standardpakets gekauft.

Google akzeptiert jetzt Bewerbungen für das Daydream Access Program (DAP), damit das Unternehmen eng mit mehr Entwicklern zusammenarbeiten kann, um gute Inhalte für Daydream zu erstellen. Mit der Daydream-Plattform erstellte Inhalte funktionieren auf allen Daydream-fähigen Telefonen und Headsets.