Tech-News-Technologie

Google bringt fünf neue Funktionen für Ihr Android-Handy

Hier werfen wir einen Blick auf fünf neue Funktionen, die Google für Android-Nutzer bietet.

Google, Google-Anzeigen, Google-Anzeigenrichtlinie, Google-Anzeigenwahlen, YouTube, US-Wahlen, US-Wahlen Google-AnzeigenHier werfen wir einen Blick auf fünf neue Funktionen, die Google für Android-Nutzer bietet. (Bloomberg)

Da Google neben dem Pixel 5 weltweit Android 11 veröffentlicht und plant, die Software auch für ältere Pixel-Telefone zu veröffentlichen. Der Technologieriese hat bereits damit begonnen, das Android 11-Erlebnis weiter zu verbessern. Laut dem kürzlich von Google aktualisierten Blogbeitrag wurde angekündigt, dass die kommenden Funktionen die Art und Weise, wie Sie Ihr Android-Smartphone verwenden, verändern werden. Hier werfen wir einen Blick auf fünf neue Funktionen, die Google für Android-Nutzer bietet.

Apps über Google Assistant öffnen

Google bringt erweiterte Modifikationen in den intelligenten Google-Assistenten, mit denen Sie Google einfach bitten können, eine Anwendung Ihrer Wahl zu öffnen und die erforderlichen Dinge zu durchsuchen. Dies kann ganz einfach erfolgen, indem Sie 'Hey Google' sagen und dann die erforderlichen Befehle geben.

Bildschirmfreigabe bei Google Duo

Der Technologieriese hat es endlich möglich gemacht, den Bildschirm mit Freunden, Familie und Kollegen zu teilen, während man mit ihnen über Google Duo einen Videoanruf führt. Die Funktion ist bereits bei Google Meet vorhanden und ermöglicht es uns, interessante Fotos, Grafiken und sonstige Inhalte zu teilen. Darüber hinaus hat Google in Duo eine Videonachrichten-Option eingeführt, die an eine Person gesendet werden kann, falls diese nicht erreichbar ist, um einen Anruf entgegenzunehmen. Diese Funktion wird mit einer automatischen Untertitelfunktion für Personen mit Hörproblemen und für die Umgebung geliefert, in der Sie den Ton möglicherweise nicht wiedergeben können.



Spam-Anrufe in der Telefon-App blockieren

Die Telefon-App kann jetzt unnötige Spam-Anrufe automatisch stoppen und blockieren und Ihnen tatsächlich sagen, wer anruft und warum. Darüber hinaus behauptet Google, dass diese Funktion des Spam-Schutzes auf allen Geräten, die mit Android 9 oder höher gebündelt sind, reibungslos funktioniert.

Verbesserte Tonbenachrichtigungen

Google hat sein Sound-Benachrichtigungssystem in seiner Live Transcribe-App aktualisiert, was für Menschen mit Hörproblemen von Vorteil sein wird. Nach der Aktivierung erkennt das Gerät den Ton eines Feueralarms, des Türklopfens oder des Piepsens von Geräten und warnt den Benutzer durch Blinken, Vibrieren und Bereitstellen von Push-Benachrichtigungen. Darüber hinaus kann die Wear OS-Smartwatch auch mit der Funktion zum Vibrieren und Senden einer Push-Benachrichtigung bei ähnlichen Aktivitäten synchronisiert werden.

Kommunikation über „Action Block“ ohne Sprachverwendung

Der Aktionsblock kann jetzt für die interaktive Kommunikation verwendet werden, ohne Ihre Stimme durch kurze Sätze und Darstellung durch Bilder zu verwenden. Es funktioniert als künstliche Stimme für Menschen mit kognitiven, altersbedingten und sprachbedingten Behinderungen. Google hat zudem mehrere tausend Bilder zu Kommunikationssymbolen von Tobii Dynavox in bestehendes logopädisches Sonderpädagogik-Material integriert. Darüber hinaus wurden Japanisch, Italienisch, Deutsch und Französisch in die Anwendung eingeführt.