Tech-News-Technologie

Google Andromeda OS auf Pixel-3-Laptop soll 2017 starten: Bericht

Googles Andromeda OS ist Berichten zufolge ein Zusammenschluss von Android und Chrome, der im dritten Quartal 2017 auf den Markt kommen soll.

Google, Google Andromeda, Google Andromeda OS, Andromeda OS, Chrome und Android OS, Chrome OS fusioniert mit Android, Google Pixel 3, Pixel 3, Pixel 3-Laptop, Google Bison, Chrome OS, Google Pixel-Start, Pixel 4. Oktober, Tech-News , TechnologieGoogle Andromeda OS auf Pixel-3-Convertible-Laptop könnte 2017 auf den Markt kommen: Bericht (Quelle: Reuters)

Google arbeitet an einem neuen Betriebssystem namens Andromeda, das eine Fusion von Chrome OS und Android sein wird und dies auf dem Pixel-3-Laptop erscheinen könnte, der 2017 auf den Markt kommt. Google hat bereits einige ernsthafte Hardwarepläne für den kommenden 4. Oktober angedeutet Veranstaltung 'Made by Google'. Berichten zufolge bereitet das Unternehmen zwei neue Android-Smartphones vor, einen 4K-Chromecast, einen Heim-WLAN-Router namens Google WiFi. Während diese Hardwareprodukte mit Sicherheit am 4. Oktober auf den Markt kommen werden, deuten die neuesten Gerüchte darauf hin, dass Android und Chrome OS fusionieren werden.

Es wird seit langem gemunkelt, dass Google daran arbeitet, die Kernressourcen von Android und Chrome für ein einheitliches Betriebssystemerlebnis zu kombinieren. Microsoft hat die Strategie mit seinem Windows 10 übernommen und Apples macOS auf dem Desktop und iOS auf dem Handy teilen sich viel mit den Continuity-Funktionen. Jetzt scheint Google ein neues Betriebssystem zu planen, das Chrome und Android mit dem Codenamen 'Andromeda' kombiniert.

Laut Android Police testet Google Andromeda auf einem ultradünnen Laptop, der intern als Bison bekannt ist und beim Start als Pixel 3 bekannt sein wird. Seit Sundar Pichai die Position des Google-CEOs übernommen hat, spricht er ständig über die Bemühungen, Android-Funktionen wie den Google Play Store auf Chrome OS zu bringen, und die neue Initiative, beide Betriebssysteme zusammenzuführen, scheint gültig.



Die Android-Polizei berichtet weiter, dass Bison Android und nicht Chrome OS ausführen wird, was zum Höhepunkt einer neuen Plattform führt. Der Bericht der Android-Polizei besagt auch, dass das neue Betriebssystem mehr sein wird, als nur Android-Apps auf Chromebooks auszuführen.

Bison ist angeblich ein ultradünner Convertible-Laptop wie die Yoga-Serie von Lenovo. Das Gerät verfügt angeblich über ein 12,3-Zoll-Display und wird von Intels Prozessoren der Core-m-Serie angetrieben. Mit Prozessoren der siebten Generation hat Intel die m-Serie fast getötet, indem es nur m7 im Angebot behielt. Erwarten Sie also, dass der Prozessor von Core m auf Core i aktualisiert wird. Das Gerät soll mit 32 oder 128 GB Speicher und zwei Varianten mit 8 oder 16 GB RAM geliefert werden.

Android Police stellt fest, dass Googles Bison eine hintergrundbeleuchtete Tastatur und ein Glas-Trackpad mit Krafterkennung ähnlich dem neuesten MacBook von Apple bietet. Google strebt an, das Gerät weniger als 10 mm dick zu machen, was jedes andere Tablet-Angebot auf dem Markt unterbieten sollte. Berichten zufolge plant Google, dieses Gerät im dritten Quartal 2017 auf den Markt zu bringen.

Wird Google Andromeda am 4. Oktober vorstellen? Nun, das ist im Moment unwahrscheinlich, aber Google könnte das Betriebssystem necken, bevor es auf der jährlichen Entwicklerkonferenz des Unternehmens enthüllt wird. Während Android bei der Google-Veranstaltung am 4. Oktober in aller Munde sein wird, könnte Andromeda sich auf die Zukunft des Google-Betriebssystems vorbereiten.