Tech-News-Technologie

Gboard: Google kündigt Tastatur für iPhone mit integrierter Suchfunktion an

Gboard ist die neueste iOS-Tastatur von Google, die die Suche direkt über die Tastatur ermöglicht

Gboard ist die neueste iOS-Tastatur von Google, die die Suche direkt über die Tastatur ermöglichtGboard ist die neueste iOS-Tastatur von Google, die die Suche direkt über die Tastatur ermöglicht

Google hat endlich eine eigene Tastatur für das iPhone veröffentlicht. Die Tastatur ist im Wesentlichen eine Erweiterung der Suchfunktionen des Unternehmens.

Die Tastatur von Google für das iPhone heißt Gboard und verfügt über eine „G“-Schaltfläche in der oberen linken Ecke, mit der Benutzer Websuchen, GIFs, Bilder und mehr direkt über die Tastatur durchführen können. Die Idee ist, direkt in jede Konversation zu suchen und einzufügen.

Googles Gboard ist schon länger in Arbeit und bereits im März hatte The Verge über Googles Tastatur berichtet.



Abgesehen von der Suchfunktion bietet Google Gboard auch eine hervorragende Wortvorhersage und ermöglicht die Wortverfolgung wie die Swype-Tastatur. Im April hatte Microsoft seine Word Flow-Tastatur mit einzigartiger bogenförmiger einhändiger Eingabe für das iPhone angekündigt.

Die Gboard-App von Google bietet keine Sprach-zu-Text-Funktion, die vorerst exklusiv für die Apple-Tastatur bleibt. Natürlich ist die Tastatur-App derzeit nur im US App Store erhältlich.