Tech-News-Technologie

Fossil erwirbt das Wearables-Unternehmen Misfit für 260 Millionen US-Dollar

Die Fossil Group erwirbt den tragbaren Fitnesshersteller Misfit für 260 Millionen US-Dollar und markiert damit die zweite große Verbindung zwischen einem Uhrmacher und dem Silicon Valley.

Fossil, Misfit, Fossil Group, Fossil erwirbt Misfit, Misfit Wearables, Misfit Shine 2, Misfit Wearable Fitness Tracker, Fossil kauft Misfit für 0 Millionen, Gadget News, Wearable News, Tech News, TechnologieFossil Group hat angekündigt, den Wearable-Hersteller Misfit für 0 Millionen zu übernehmen (Quelle: Misfit)

Die Fossil Group hat die Übernahme von Misfit, dem Hersteller von tragbaren Fitness-Trackern, bekannt gegeben. Misfit ist der Name des beliebten Fitness-Trackers Shine 2, der mit einer Münzbatterie mehr als 6 Monate hält.

Die Übernahme von Fossil folgt dem Vorstoß des Schweizer Uhrenherstellers Tag Hueur in die Smartwatch-Arena. Die Connected Smartwatch von Tag Hueur kostete 1500 US-Dollar, läuft mit Android Wear und wurde in enger Zusammenarbeit mit Google und Intel entwickelt.

[verwandter-Beitrag]



Wir freuen uns, mit der Fossil Group zusammenzuarbeiten, um die nächste Ära der Wearables einzuläuten, in der Eleganz, Schönheit und langlebige Tragbarkeit im Vordergrund stehen, sagte Sonny Vu, Gründer und CEO von Misfit in einer Pressemitteilung. Fossil hat sich zum Ziel gesetzt, die App-Plattform von Misfit auf seine traditionellen Zeitmesser zu bringen.

Misfit-Gründer Sonny Vu ​​wird nun die Plattform für vernetzte Geräte leiten, indem er die Software und Hardware von Misfit in die traditionellen Uhren von Fossil integriert. Wir haben eine bedeutende Gelegenheit, Technologie und Konnektivität über unsere Uhren- und Zubehörplattform hinweg hinzuzufügen, sagte Kosta Kartsotis, CEO der Fossil Group.

Die Fossil Group erwartet, dass der Deal noch in diesem Geschäftsjahr abgeschlossen wird und der Kaufpreis 260 Millionen US-Dollar betragen wird.