Tech-News-Technologie

Firefox startet Firefox Suggest-Funktion, die Werbung bringen kann: So deaktivieren Sie

Firefox führt seine Firefox Suggest-Funktion ein, die Website-Vorschläge in der Adressleiste bereitstellen soll.

Firefox Suggest-Funktion, Firefox Suggest-Anzeigen, Anzeigen in Firefox, Firefox Suggest deaktivieren, Firefox Suggest deaktivieren, Firefox-Nachrichten vorschlagenMozilla Firefox präsentiert nun Inhalte seiner Partner basierend auf den Suchanfragen des Benutzers in der Adressleiste (Bildquelle: Mozilla)

Firefox führt seine Firefox Suggest-Funktion ein, die Website-Vorschläge in der Adressleiste bereitstellen soll. Das neueste 93.0-Update von Firefox wird die Funktion einführen, die gesponserte Adressleistenvorschläge in seinen Browser bringt.

Dies bedeutet, dass Mozilla während des Surfens Inhalte seiner Partner basierend auf den Suchanfragen des Benutzers in der Adressleiste anzeigt. Die Anzeigenlinks werden neben allen üblichen Suchvorschlägen angezeigt und können von Nutzern als aufdringlich empfunden werden.

Das Internet ist bereits mit Anzeigen gefüllt und das Hinzufügen dieser Anzeigen in der Adressleiste könnte das Erlebnis beeinträchtigen. Mozilla nennt diese Funktion Firefox Suggest.



Muss lesen| Amazon kündigt Prime Fridays im Rahmen des Great Indian Festival for Prime Members an

Laut der Support-Seite von Firefox ist Firefox Suggest eine Funktion, die als vertrauenswürdiger Leitfaden für das bessere Web dient und relevante Informationen und Websites anzeigt, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Diese relevanten Vorschläge stammen von vertrauenswürdigen Partnern, basierend auf Ihrer Suche.

Nachdem Sie auf die neueste Version aktualisiert haben, sendet Ihnen der Browser eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, Firefox Suggest zu aktivieren.

Wenn Sie diese Vorschläge aktivieren möchten, können Sie auf „Vorschläge zulassen“ tippen oder auf „In den Einstellungen anpassen“ klicken, um die Erfahrung und die angezeigten Vorschläge zu personalisieren.

Das Unternehmen hat sich mit adMarketplace zusammengetan, um seinen Nutzern gesponserte Ergebnisse anzubieten. Zum Glück können Sie dies tun, wenn Sie die Funktion deaktivieren möchten.

So deaktivieren Sie gesponserte Vorschläge in Firefox

1. Öffnen Sie den Firefox-Browser
2. Klicken Sie auf die obere Menüschaltfläche
3. Klicken Sie auf Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit.
4. Besuchen Sie die Optionen der Adressleiste
5. Gehen Sie zum Abschnitt Firefox Suggest
6. Um die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren, aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Kontextbezogene Vorschläge.
7. Um herkömmliche Vorschläge für die Adressleiste zu aktivieren oder zu deaktivieren, aktivieren oder deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen.