Wissenschaft

Fingerabdruckscanner auf Telefonen können mit Tintenstrahldruckern getäuscht werden: Studie

Fingerabdruckscanner auf Smartphones sind anfällig für Spoofing über einfache Tintenstrahldrucker und können einfach mit einem Papier mit einem gedruckten Scan entsperrt werden.

Fingerabdruckscanner, Inkject, Hacking von Fingerabdruckscannern, Hacking-Scanner, Fingerabdruckscanner-Hacking mit Drucker, Galaxy S6-Fingerabdruckscanner, Galaxy S6-Fingerabdruck, Technologie, TechnologienachrichtenFingerabdruckscanner können von Tintenstrahldruckern getäuscht werden, zeigt eine Untersuchung.

Fingerabdruckscanner auf Smartphones sind anfällig für Spoofing durch einfache Tintenstrahldrucker und können leicht mit nur einem Papier mit dem erforderlichen Scan entsperrt werden, zeigt eine Studie von Forschern der Michigan State University.



Michigan Universität die Forscher Kai Cao und Anil K Jain zeigten in ihrem Papier dass sie Samsung Galaxy S6, Huawei Honor 7 nur mit 2D-Fingerabdrücken entsperren konnten. Für ihren Angriff verließen sich die Forscher auf Folgendes: einen Tintenstrahldrucker, drei AgIC-Silberleittintenpatronen und spezielles AgIC-Papier.

Die Wissenschaftler verwendeten den linken Zeigefinger eines der Autoren und druckten dann einen 2D-Fingerabdruck desselben, um diese Telefone zu entsperren. Diese Methode, den Fingerabdruckscanner des Telefons mit einem Dummy-Finger auszutricksen, wird als Spoofing bezeichnet. Die Forscher verwendeten eine spezielle leitfähige Tinte, um diese 2D-Fingerabdrücke zu drucken.



Ziel dieser Studie ist es laut den Autoren zu zeigen, wie schwach die aktuellen Fingerabdruck-abhängigen Systeme sind. Sie warnen davor, dass Hacker auch eine Reihe dieser 2D-Fingerabdruck-Spoofs erstellen könnten, die die Fingerabdruck-Authentifizierung in Mobiltelefonen erfolgreich knacken können. Sobald sie erfolgreich waren, könnten Hacker auch die Identität von Personen und andere private Informationen stehlen.



Darüber hinaus heißt es in der Studie, dass Hacker mit Techniken zur Rekonstruktion von Fingerabdrücken leicht eine große Anzahl von Spoofs generieren können und dass Smartphone-Hersteller Anti-Spoofing-Techniken ernsthaft in Betracht ziehen müssen.

Sehen Sie sich das Video der Michigan State University an, das zeigt, wie Fingerabdruckscanner ausgetrickst werden können