Tech-News-Technologie

Elon Musk will, dass die gesamte KI reguliert wird, auch bei Tesla

Elon Musk, Mitbegründer und CEO von SpaceX und Tesla, ist bekannt für seine kritischen Ansichten zu künstlicher Intelligenz (KI) oder KI und hat erneut seine Haltung bekräftigt, dass KI reguliert werden muss.

Elon Musk, Elon Musk Twitter, Elon Musk AI, Elon Musk Künstliche Intelligenz, Elon Musk on AIElon Musk sagt, dass alle KI reguliert werden muss, einschließlich der bei Tesla. (Bildquelle: Reuters)

Elon Musk, Mitbegründer und CEO von SpaceX und Tesla, ist bekannt für seine kritischen Ansichten zu künstlicher Intelligenz (KI). Er hat noch einmal seine Haltung bekräftigt, dass KI dieses Mal reguliert werden muss, während er eine KI-Organisation kritisierte, die er mitgegründet hat.

Der CEO von SpaceX äußerte sich in einer Reihe von Tweets als Antwort auf einen Artikel über OpenAI, ein ursprünglich von Musk gegründetes KI-Forschungslabor. Er hatte 2015 mitgeholfen, OpenAI aufzubauen, verließ die Gruppe jedoch 2018, da er sich mehr auf Tesla konzentrieren wollte.

Musk schrieb, dass alle Organisationen, die fortschrittliche Systeme der künstlichen Intelligenz entwickeln, reguliert werden müssen. Er fügte hinzu, dass dasselbe auch für Tesla gelten sollte und dass OpenAI in einem subtilen Stoß offener sein sollte.



Sehen Sie sich unten den Tweet von Musk an

Es ist nicht das erste Mal, dass Elon Musk über Regulierung und Vorsicht beim Thema Künstliche Intelligenz spricht. Im Jahr 2019,Musk debattiert mit Jack Ma, dem Gründer der chinesischen Alibaba Group, und es wurde im Gespräch klar, dass die beiden sehr unterschiedliche Ansichten in dieser Angelegenheit haben.

Musk sagte, dass man das Potenzial und die Macht der KI nicht unterschätzen kann und fügte hinzu, dass sie irgendwann viel schlauer sein wird als der klügste Mensch. Er warnte auch davor, dass KI zu einer gottähnlichen Kraft werden könnte. Er war auch nicht schüchternkritisieren Facebook-Chef Mark Zuckerberg an seinem KI-Optimismusund hatte sein Verständnis der Unterworfenen auf Twitter eingeschränkt genannt.

Express Tech ist jetzt auf Telegram. Klicken hier um unserem Kanal beizutreten (@expresstechie) und bleiben Sie mit den neuesten Tech-News auf dem Laufenden

Im Jahr 2017, er warnte sogar davor, dass AI könnte dank der Konkurrenz um die KI-Überlegenheit zum Dritten Weltkrieg führen. China, Russland, bald alle Länder mit starker Informatik. Der Wettbewerb um die KI-Überlegenheit auf nationaler Ebene ist wahrscheinlich eine Ursache für den 3. Weltkrieg, hatte er getwittert. 2017 war er auch Unterzeichner eines offenen Briefes an die UN, in dem ein Verbot von „Killerrobotern“ gefordert wurde.