Geräte

CES 2017: LeEco stellt Android-betriebene Smart Bikes vor

Die Fahrräder von LeEco werden mit Android 6.0 BikeOS betrieben und verfügen über einen 4-Zoll-Touchscreen, der auf einem Quad-Core-Snapdragon 410-Prozessor läuft.

LeEco, LeEco Smart Bikes, LeEco Android Bikes, LeEco Android Powered Bikes, CES 2017, LeEco Smart Road Bike, LeEco Smart Road Bike Preis, LeEco Smart Road Bike Features, LeEco Smart Road Bike Spezifikationen, LeEco Smart Mountain Bike Preis, LeEco Smart Mountain Fahrradfunktionen, LeEco Smart Mountain Bike-Spezifikationen, Fahrräder mit Touchscreen, Android-Fahrräder, Gadgets, Technologie, TechnologienachrichtenDie Fahrräder von LeEco werden mit Android 6.0 BikeOS betrieben und verfügen über einen 4-Zoll-Touchscreen, der auf einem Quad-Core-Snapdragon 410-Prozessor läuft.

LeEco hat auf der CES 2017 neue Smart-Bikes für den US-Markt vorgestellt. Sie laufen mit Android-betriebenem BikeOS und verfügen über ein Touchscreen-Display, das Radfahrern hilft, ihre Fahrten zu navigieren und die Leistung zu verfolgen. Das LeEco Smart Road Bike verfügt über einen aerodynamischen Toray T700 Kohlefaserrahmen, Gabel, Sattelstütze, Lenker und Laufräder. Es wiegt 18,5 Pfund.



Das LeEco Smart Mountain Bike hat auch einen Toray T700 Kohlefaserrahmen. Es verfügt über einen Lenker, eine SR Suntour XCR Air-Vordergabel und einen Laufradsatz mit 27,5 Zoll Durchmesser. Dieser wiegt 26,9 Pfund.

Die Fahrräder von LeEco werden mit Android 6.0 BikeOS betrieben und verfügen über einen 4-Zoll-Touchscreen, der auf einem Quad-Core-Snapdragon 410-Prozessor läuft. Die Geräte werden von einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku mit 6.000 mAh unterstützt. Das System bietet Radfahrern eine Turn-by-Turn-Navigation von HERE Maps, Online- und Offline-Musikwiedergabe.



LeEco hat auch Walkie-Talkie-Kommunikation mit anderen in der Nähe kompatiblen LeEco Smart Bikes und Fahrtenprotokollierung eingeführt. Sie können Ihre Fahrten auch mit der Begleit-App überprüfen und mit anderen teilen.



Zu den Sensoren an den Fahrrädern gehören GPS/GLONASS, Kompass, Beschleunigungsmesser, Barometer, Lichtstärke, Radgeschwindigkeit und Kurbelgeschwindigkeit. Sie sind mit ANT+ Herzfrequenz- und Leistungssensoren von Drittanbietern kompatibel, um Fitnessziele zu erreichen.

Die Fahrräder von LeEco bieten eine automatische Bordbeleuchtung (vorne/seitlich), Hupe und Sicherheitsalarm zur Sicherheit. Sie benachrichtigen den Besitzer automatisch, wenn der Sicherheitsalarm aktiviert wird und verfolgen den Standort über die mobile App. Die Elektronik beider Modelle ist wasserdicht nach IP54. Die Smart Bikes von LeEco werden in den USA im zweiten Quartal 2017 erhältlich sein.