Geräte

Beats Powerbeats Pro sind wahrhaft kabellose Ohrhörer mit Apples H1-Chip, immer an Siri

Die kabellosen Powerbeats Pro-Ohrhörer verfügen über den gleichen leistungsstarken H1-Chip wie die neuen AirPods 2 von Apple. Das bedeutet, dass sie die 'Hey Siri'-Funktionalität sowie eine schnellere und stabilere kabellose Verbindung unterstützen.

Beats Powerbeats Pro, Einführung von Beats Powerbeats Pro, kabellose Beats Powerbeats Pro-Ohrhörer, wahrhaft kabellose Beats Powerbeats Pro-Ohrhörer, Beats Powerbeats Pro-Preis in Indien, Einführung von Beats Powerbeats Pro in Indien, AirPodsGenau wie AirPods sind Powerbeats kabellos, d.h. es gibt kein Kabel, das die linken und rechten Knospen verbindet.

Apple-eigene Beats hat seine ersten wirklich kabellosen Ohrhörer namens Powerbeats Pro angekündigt. Die Ohrhörer sollten als Update der kabellosen Powerbeats 3-Ohrhörer von Beats angesehen werden. Die Knospen haben ein aufgefrischtes Design, verstellbare Ohrstöpsel, verbessertes Audio und die gleichen Einbauten wie die AirPods 2 . Die neuen völlig kabellosen Powerbeats Pro-Ohrhörer sind als Fitnessstudio-Kopfhörer konzipiert.



Genau wie AirPods sind Powerbeats Pro kabellos, d.h. es gibt kein Kabel, das die linken und rechten Knospen verbindet. Die Knospen sind außerdem schweiß- und wasserabweisend. Sie sind klein genug, um problemlos in einen kleinen Ladekoffer zu passen.

Die kabellosen Powerbeats Pro-Ohrhörer verfügen über den gleichen leistungsstarken H1-Chip wie die neuen AirPods 2 von Apple. Das bedeutet, dass sie die Hey Siri-Funktionalität sowie eine schnellere und stabilere kabellose Verbindung unterstützen. Laut Beats hält die Akkulaufzeit des Powerbeats Pro bis zu neun Stunden pro Ohrhörer oder bis zu 24 Stunden Wiedergabe mit dem Ladeetui. Der Fall wird über das Lightning-Kabel von Apple aufgeladen.





Es gibt auch die Schnellladefunktion, die nach fünf Minuten Ladezeit anderthalb Stunden zusätzliche Nutzung und nach 15 Minuten Ladezeit bis zu 4,5 Stunden Hörzeit bietet.



Die Kopfhörer funktionieren nahtlos mit iOS-Geräten, aber Beats sagt, dass sein neuestes Paar wirklich drahtloser Ohrhörer auch mit Android-Geräten funktionieren wird. Im Gegensatz zu AirPods 2 unterstützt das mit Powerbeats Pro gelieferte Gehäuse jedoch kein kabelloses Qi-Laden. Das ist ein großes Feature, das Powerbeats Pro von den neuesten AirPods unterscheidet.

Powerbeats Pro kostet 249,95 US-Dollar (oder ca. 17.106 Rupien) und wird im Laufe dieses Frühjahrs verfügbar sein. Der Versand beginnt im Mai in den USA und in 20 weiteren Ländern, darunter Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Die Buds werden in drei Farben erhältlich sein: Black, Ivory, Moss und Navy. Es sind noch keine Informationen zur Verfügbarkeit in Indien verfügbar.

Die neuen kabellosen Powerbeats Pro-Ohrhörer werden unter anderem mit AirPods 2, Bose SoundSport Free, Sennheiser Momentum True Wireless-Ohrhörern, Jabra Elite Active 65t, Skullcandy Push Truly kabellosen Ohrhörern konkurrieren.