Tech-News-Technologie

Auf Wiedersehen Mi-Branding, Xiaomis Premium-Geräte werden ab sofort unter der Marke „Xiaomi“ geführt

Xiaomi wird seine Premium-Produktreihe von „Mi“ in „Xiaomi“ umbenennen, und die Marke wird nun zwei unterschiedliche Untermarken haben: Xiaomi und Redmi.

Xiaomi, Xiaomi Handys, Xiaomi Mi Branding, Mi Phones, Mi Phones Ende, Xiaomi Handys, Xiaomi Logo, Xiaomi vs RedmiXiaomi beendet sein geräteübergreifendes Mi-Branding und wird sie in Zukunft als Xiaomi-Geräte benennen. (Bildquelle: Express Photo)

Xiaomi wird seine Premium-Produktreihe von „Mi“ in „Xiaomi“ umbenennen, und die Marke wird nun zwei unterschiedliche Untermarken haben: Xiaomi und Redmi. Letzteres umfasst eine Reihe budgetfreundlicher Geräte, seien es Smartphones oder Laptops oder sogar Smart-TVs. Das Unternehmen sagt, während die Unternehmensmarke weiterhin durch das Mi-Logo repräsentiert wird, wird in Zukunft ein neues Xiaomi-Logo für alle früheren Mi-Produkte verwendet, seien es Smartphones oder Fernseher oder Fitnessgeräte usw.

Mi-Phones oder Xiaomi-Phones, wie sie jetzt genannt werden, sind das Premium-Segment der Marke. Dazu gehört die eingeführte Mi 11 Ultra, Mi 11X-Serie, die auf dem indischen Markt verfügbar gemacht wurde. In einer Erklärung sagte Xiaomi, dass die frühere Mi-Marke zwar in Xiaomi umbenannt wird, sie jedoch weiterhin den Gipfel der Technologie darstellen und ein erstklassiges Erlebnis in allen Kategorien bieten wird.

Die Namenskonvention von Xiaomi und Redmi wird auch auf die TV-, Laptop- und IoT-Angebote beider Marken angewendet.

Xiaomi, Xiaomi Handys, Xiaomi Mi Branding, Mi Phones, Mi Phones Ende, Xiaomi Handys, Xiaomi Logo, Xiaomi vs RedmiDas Xiaomi-Logo verwendet das frühere Mi-Logo, aber das Mi-Branding wird produktübergreifend verschwinden.

Als führende Technologiemarke mit einer starken Präsenz auf der ganzen Welt ist es unser Ziel, eine einheitliche Präsenz zu haben. Mit dieser neuen Logoverschiebung stellen wir uns vor, die Wahrnehmungslücke zwischen unserer Marke und unseren Produkten zu überbrücken. Das neue Xiaomi-Logo wird für unsere Premium-Produkte verwendet, die den Gipfel der Technologie repräsentieren und ein Premium-Erlebnis bieten. Zum Auftakt der Weihnachtszeit wird Xiaomis Premium-Produktserie „Mi“ in „Xiaomi“ umbenannt, sagte Jaskaran Singh Kapany, Head of Marketing, Xiaomi India, in einer Pressemitteilung.

Xiaomi zieht das Mi-Branding etwas mehr als ein Jahr nach dem Comeback der Marke auf dem indischen Markt in den Ruhestand. Während Xiaomi Mi Tvs und Mi Bands auf dem indischen Markt auf den Markt brachte, wurden nach dem Mi Mix 2 im Jahr 2017 keine Premium-Telefone der Marke „Mi“ auf dem indischen Markt eingeführt. Davor wurde das Mi 5 im Jahr 2016 auf den Markt gebracht.

Erst 2020 hat Xiaomi mit der Mi 10-Serie seine „Premium“-Mi-Phones wieder auf den Markt gebracht. Und es setzte den Trend mit dem Mi 11 fort, einschließlich der Einführung des Mi 11 Ultra auf den Markt, obwohl es einige Verzögerungen beim Verkauf gab. Es sei darauf hingewiesen, dass Xiaomi zwar das Premium-Segment auf dem indischen Markt nicht dominiert, es jedoch mit seinem Mi-Band und seinen Mi-TVs gelungen ist, einen großen Teil des Marktes zu erobern.