Tech-News-Technologie

Amazon führt Alexa-Skill-Testing-Tool mit visueller Anzeige und Spracheingabefunktionen ein

Amazon hat neue Updates für Alexa eingeführt, die es Entwicklern ermöglichen, den digitalen Assistenten zu testen und die Reaktion von Alexa auf verschiedene Anfragen abzubilden.

Die Updates folgen anderen in diesem Jahr eingeführten Funktionen, die es Entwicklern ermöglichen, ansprechendere und hochwertigere Fähigkeiten aufzubauen. (Datei Foto)

Amazon hat am Freitag den Alexa Test Simulator (Beta) eingeführt, mit dem Entwickler ihre Fähigkeiten optimieren, testen und verbessern können. Das neue Tool wird weitere Funktionen hinzufügen, darunter eine visuelle Anzeige, neue Spracheingabefunktionen und die Möglichkeit, Konversationen mit mehreren Umdrehungen oder Konversationen mit mehreren Personen zu testen, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.



Alexa ist ein von Amazon entwickelter intelligenter persönlicher Assistent, der erstmals in den Geräten Amazon Echo und Amazon Echo Dot verwendet wurde. Die neuen Updates helfen Entwicklern, ihre Fähigkeiten zu verbessern, auch wenn sie kein Alexa-Gerät wie Echo, Echo Spot oder Echo Dot Smart Speaker besitzen.

Die Updates folgen anderen in diesem Jahr eingeführten Funktionen, die es Entwicklern ermöglichen, ansprechendere und hochwertigere Fähigkeiten aufzubauen. Mit der neuen Spracheingabefunktion können Entwickler überprüfen, wie Alexa das gesprochene Wort versteht und wie es reagiert.



Das Ereignisprotokoll des neuen Geräts zeigt die Anweisungen, die an die Geräte gesendet werden, sodass Entwickler verstehen können, wie der Skill mit dem Gerät interagiert. Das Tool wird weltweit verfügbar sein und die Sprachmodelle Englisch (US), Englisch (UK), Englisch (Indisch), Englisch (Kanadisch), Japanisch und Deutsch unterstützen.



Das Unternehmen sagte, dass die Testfunktion für visuelle Displays für den Echo Spot Smart Speaker im nächsten Jahr verfügbar sein wird.