Technische Bewertungen

Amazon Fire TV Stick 4K Test: Wenn Alexa das Leben leichter macht

Amazon Fire TV Stick 4K-Test: Amazon hat dies aktualisiert, um es 4K-kompatibel zu machen und ihm durch die Integration des intelligenten Assistenten Alexa mehr Intelligenz zu verleihen.

Bewertung:4.5aus5 Rs. 5999 Amazon Fire TV Stick 4K Test, Amazon Fire TV Stick 4K Preis, Amazon Fire TV Stick 4K Spezifikationen, Amazon Fire TV Stick 4K Funktionen, Amazon Fire TV Stick 4K Verkauf, Amazon Fire TV Stick, Amazon Fire TV Stick 4K vs ChromecastAmazon Fire TV Stick 4K Test: Der neue Fire TV Stick ist mit 4K Inhalten kompatibel und kommt auch mit integrierter Alexa.

Als der Amazon Fire TV-Stick letztes Jahr auf den Markt kam, war er aufgrund seiner Vielseitigkeit ein sehr beliebtes Gerät. Dieses Jahr hat Amazon es aktualisiert, um dieses 4K-kompatibel zu machen und ihm durch die Integration des intelligenten Alexa-Assistenten mehr Intelligenz zu verleihen.



Der Amazon Fire TV Stick 2018 sieht genauso aus wie die frühere Version. Die Fernbedienung ist jedoch anders. Es kommt jetzt mit einem Netzschalter und es gibt auch Lautstärkeregler, einschließlich einer separaten Stummschalttaste an der Unterseite.

Tatsächlich beinhaltet das Onboarding beim Einrichten des Fire TV einen Test, um zu überprüfen, ob die Fernbedienung den Fernseher steuern kann. Dies ist eine großartige Funktion und Sie können die TV-Fernbedienung im Grunde vergessen, sobald Sie das Fire TV verwenden, da der Netzschalter auch den Fernseher ausschaltet.



Die 4K-Fähigkeiten des Sticks konnte ich nicht testen, da ich keinen UHD-Fernseher zu Hause habe. Aber während der Demo habe ich gesehen, dass die Videoqualität ziemlich beeindruckend ist. Vielleicht, weil es für 4K mehr Strom benötigt, sagte mir das Setup, dass die USB-Stromversorgung vom Fernseher nicht ausreichte.



Ich bin jedoch dabei geblieben und habe mich nicht für das Netzteil entschieden, da es bei mir zu Hause unmöglich ist, einen anderen Steckplatz auf der Steckdosenleiste zu finden. Selbst auf meinem Full-HD-Fernseher war die Bildqualität ziemlich gut.

Die andere neue Funktion ist Alexa auf dem Fire TV. Jetzt klickst du auf die Suchschaltfläche und fragst Alexa, was immer du willst. Für mich, während mein Sohn in den Ferien untätig zu Hause saß, war die erste Frage Alexa, spiel Harry Potter. Und bei meinem Echo hat es so funktioniert, wie ich es erwartet hatte.

Hier gibt es jedoch kein Weckwort und Sie müssen die Mikrofontaste auf der Fernbedienung drücken, damit Alexa Ihren Befehl hört. Aber Alexa kennt den Kontext des Inhalts und fordert ihn auf, ihn abzuspielen, öffnet standardmäßig Videos und nicht Songs wie auf dem Echo.

Die andere interessante Funktion ist, wie das Fire TV mit einem Echo-Gerät gekoppelt werden kann und Sie Alexa direkt bitten können, auf dem Fernseher zu spielen. Da ich das Fire TV jedoch mit meinem LG Smart TV verbunden habe, schien auch letzteres im Netzwerk als Fire TV zu erscheinen. Am Ende habe ich das Echo zuerst mit diesem verknüpft und das hat nirgendwohin geführt. Als ich dann die Verknüpfung aufhob und das eigentliche Fire TV-Netzwerk fand, funktionierten die Sprachbefehle einwandfrei.

Diese Verknüpfung macht jedoch nur Sinn, wenn sich Echo und TV im selben Raum befinden. Außerdem konnte ich über das Echo auch kein Audio vom Fernseher streamen. Das wäre eine gute Funktion gewesen.

Insgesamt hat das Fire TV genug Verbesserungen vorgenommen, um es für 2019 vorzubereiten. Es unterscheidet sich nicht wesentlich von der früheren Version, bietet Ihnen jedoch Zugriff auf 4K-Inhalte über Streaming-Apps wie Netflix und Amazon Prime und bietet gleichzeitig den Komfort von Alexa.

Kaufen Sie dies jedoch nur, wenn Sie einen 4K-Fernseher zu Hause haben, ansonsten geben Sie sich mit der früheren Version zufrieden, die auch viel billiger ist.

Preis: Rs 5999